Drug Act

Wenn Sie in einem Land leben, in dem Sie nicht geboren und aufgewachsen sind, können Sie unter Umständen Informationen bezüglich der gesetzlichen Lage des jeweiligen Landes brauchen. Zum Schutz für Ihr Kind und als Unterstützung für zielführende Gespräche mit Ihren Kindern ist es sehr wichtig, dass Sie sich mit der Gesetzeslage auskennen.
In Österreich unterscheidet der Gesetzgeber zwischen illegalen und legalen Suchtmitteln.
Gesetzlich verbotene Suchtmittel sind zum Beispiel Cannabis, Ecstasy oder Heroin.
Alkohol und Tabakwaren sind in Österreich gesetzlich erlaubt und dürfen ab einem bestimmten Alter konsumiert werden.

Auch das Glücksspiel, das Spielen um Geld, ist in Österreich gesetzlich geregelt: Glücksspiele können Betreiberinnen und Betreiber nur mit einer staatlichen Genehmigung anbieten. Glücksspiele dürfen erst ab einem bestimmten Alter gespielt werden. Das Suchtmittelgesetz

Das Suchtmittelgesetz regelt den Umgang mit illegalen Suchtmitteln.
Das sind zum Beispiel Cannabis, Ecstasy, Kokain oder Heroin. Dieses Gesetz gilt in ganz Österreich.

Verboten ist zum Beispiel: